Brauche ich eine Firewall von Drittanbietern für Windows 7?

Ich habe immer Drittanbieter-Firewalls (Zone Alarm) verwendet, um Angriffe abzuwenden und zu verhindern, dass installierte Software (wie Adobe Updater) eine Verbindung zum Internet herstellt. Leider, als ich zu Windows 7 migrierte, fand ich, dass Zone Alarm nicht funktioniert. Gibt es eine andere Option / Software, um meine Tore ins Internet zu schützen.

4 Solutions collect form web for “Brauche ich eine Firewall von Drittanbietern für Windows 7?”

Ich denke, Windows Firewall ist ausreichend.

Falls die Windows-Firewall richtig konfiguriert ist, ist die Antwort nein. Wenn Sie keinen Netzwerkserver betreiben (zB http) haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

1) Blockieren Sie alle eingehenden Verbindungen, erlauben Sie alle ausgehenden Verbindungen. Dies empfiehlt sich für unerfahrene Benutzer, die nicht alle Aspekte der Computersicherheit kennen. Sie legen es einfach nach der Installation des Betriebssystems und können es vergessen. Nachteil ist, dass Sie den Zugang zu Netzwerk für Viren, Spam, Trojaner und so weiter auf Ihrem Computer zu ermöglichen.

Bildbeschreibung hier eingeben

2) Blockieren Sie alle anfänglichen Verbindungen, erlauben Sie nur diejenigen von ausgehenden Verbindungen, für die es Regel erstellt hat.

Bildbeschreibung hier eingeben

Dies ist, wie die Liste der Regeln auf meinem privaten Computer aussieht:

Bildbeschreibung hier eingeben

Mögliche Nachteile der zweiten Lösung ist, dass es wirklich ärgert, manuell neue Regel für jede neue Anwendung im System zu schaffen. Aus diesem Grund wechselte ich zu Eset Smart Security. Dies ist eine Software aus dem slowakischen Unternehmen mit Antivirus + Firewall + Anti-Spam-Schutzlösungen in einem Paket. Jetzt habe ich Windows Firewall deaktiviert und verwende nur Eset Firewall (dies wird automatisch im ESS Installer gesichert, aber du kannst dies in Control Panels überprüfen). Es gibt eine sehr coole Sache namens interaktiven Modus. Wenn es neue Anwendung im System versucht, eine Verbindung zum Netzwerk, Eset zeigt Meldungsfenster. Sie können den Netzwerkzugriff für diese bestimmte laufende Instanz der Anwendung zulassen oder nicht zulassen. Wenn Sie wissen, dass diese neue Anwendung Sie sehr oft verwenden werden, haben Sie die Möglichkeit, neue Einstellungen als Regel zu speichern. Siehe Screenshot waren Internet Explorer-Anwendung versucht, eine Verbindung zum Internet herzustellen (Übersetzungen von mir werden in der Nähe von Originaltext platziert):

Bildbeschreibung hier eingeben

Wenn Sie sich wirklich paranoid fühlen, können Sie Outbound sowie eingehende Verbindung Filterung auf der eingebauten Windows-Firewall aktivieren.

Seit Vista ist die Windows-Firewall viel besser geworden. Ich habe gerade festgestellt, dass ZoneAlarm viel einfacher eingerichtet wurde.

Symantec EndPoint Protection ist eigentlich nicht so schlimm. Ich habe ZoneAlarm verwendet, aber beginnend in Vista, war es blockiert mdns Pakete, die eine Anwendung, die ich schrieb, war mit. Es gab keine Möglichkeit, ohne die ZoneAlarm zu deinstallieren. Es war nicht genug.

  • Dual Boot Windows 7 + Linux auf 2 separaten SDD + Data HDD
  • Windows kann nicht finden '? .exe' - einige Apps nur
  • Kann ich hiberfil.sys auf ein anderes Laufwerk stellen?
  • Wie kann ich den kleinen Pen-Cursor in Windows 7 deaktivieren?
  • Windows-Taste hält immer "stecken"
  • Ursache eines UAC-Popups von Kommandozeilen ohne benutzerdefinierte Werkzeuge
  • Cygwin tödlicher Fehler nicht in der Lage zu remap .. Was bedeutet es?
  • Wie kann ich eine Verbindung zu einer FTP-Site im Windows Explorer herstellen?
  • Habe ich ein Virus? Was ist diese grüne Ikone?
  • Kann ich die Windows 7-Bibliotheks-Ordner-Dropdowns loswerden?
  • Starten von VirtualBox-Geräten fehlschlägt mit "R3-Modul kann nicht geladen werden ... VBoxDD.DLL (VBoxDD)"
  • Lass uns ein Computergenie sein.