Wenn wir keine Tapete auf dem Desktop verwenden, wird es die Leistung von Fenstern erhöhen?

Wenn wir keine Tapete auf dem Desktop verwenden, wird es die Leistung von Fenstern erhöhen?

9 Solutions collect form web for “Wenn wir keine Tapete auf dem Desktop verwenden, wird es die Leistung von Fenstern erhöhen?”

Ich habe noch nie gesehen, Tapete nachteilig beeinflussen Leistung auf der Maschine selbst, aber wenn mit der Maschine von einem Remote-Desktop-Verbindung verbunden ist, kann es sicherlich. Die Bitmaps, die in einer Terminal-Session gesendet werden, sind viel kleiner mit nur einem einfarbigen Hintergrund.

Ich vermute mit wirklich low-grade Video-Hardware oder ein Buggy-Video-Treiber konnte man sehen, downgraded Leistung.

Selten habe ich gesehen, dass Tapete langsam neu gestrichen wurde, nachdem ein maximiertes Fenster minimiert wurde, aber das ist normalerweise, wenn es eine Tonne von Sachen gibt, die auf dem Bediener laufen, der beträchtliche Mengen an Systemressourcen verbraucht.

Theoretisch ja Praktisch nein – außer auf der Ohrenliste (und ich meine frühestens irgendwann im Jahr 2000.) Maschinen.

Dies war für statisches Bild. Der aktive Desktop ist eine andere Geschichte, und er kann die Dinge etwas verlangsamen.

Beim Neuzeichnen des Desktops wird es einen leichten Einfluss auf die Leistung machen. Das Redrawing einer detaillierten Bitmap dauert in der Regel länger als das Wiederholen einer einheitlichen Farbe. Der Unterschied ist nicht so spürbar auf neuere Hardware, obwohl.

Wenn Sie irgendeine Art von Fernzugriff (über Netzwerk / Internet) verwenden, dann das Ausschalten des Hintergrundes erhöht die Übertragungsgeschwindigkeit Ihres Desktops. Aus meiner Erfahrung, ein Hintergrundbild wirkt die Leistung sehr wenig (es sei denn, Sie laufen ein Netbook mit wenig Speicher oder etwas). Es wird durch ein bisschen Gedächtnis kauen aber ein 32bit 1920×1080 Bild verbraucht ein bisschen über 8MB RAM (nicht viel von einer Ausgabe von Ihnen haben 8GB, aber könnte ein Problem sein, wenn Sie 512MB oder weniger haben)

Es kann sicherlich einen Einfluss auf eine Maschine mit virtuellem Speicher haben, nach meiner Erfahrung. (Das ist der Standard und wie die meisten Maschinen laufen, obwohl für neuere Maschinen mit Multigigabyte RAM gibt es einen guten Fall für die Deaktivierung.)

Das Problem ist, dass Windows gerne 'unbenutzten' Speicher aussenden, um die Pagefile, auch wenn es keine wirkliche Notwendigkeit, da es Speicher zu ersparen. Das ist normalerweise kein Problem, außer wenn du in einem Vollbild-Anwendungsfenster arbeitest, wird dein Hintergrundbild nicht gerendert; Sein Gedächtnis wird unbenutzt und wird auf die Disc ausgetauscht. Dann, wenn Sie fertig arbeiten und unmaximieren das Fenster, wird es plötzlich benötigt; Einige Meg von gerenderten Hintergrund muss dann von der Disc zurückgeschleppt und wieder auf den Bildschirm kopiert werden. Bei älteren, langsameren Maschinen wie Laptops war das sehr spürbar.

Dies war der Fall für WinXP; Kann es sich in Vista / 7 geändert haben, da aufgrund der erhöhten Nutzung von Videokarten-beschleunigten Rendering.

Ich denke nicht mit einem Desktop-Hintergrund erhöht die Leistung des Benutzers viel mehr als die Leistung von Windows.

Ich habe verschiedene Tapeten in der Vergangenheit ausprobiert und finde sie nur ablenkend, wenn ich einen stürmischen Himmel oder eine tropische Insel anschauen möchte, versuche ich nach draußen zu gehen und die wahre Sache zu sehen;)

Diese Antwort aus einer anderen Frage erklärt es ziemlich gut: Die Anmeldung bei Windows 7 mit einem bestimmten Benutzerkonto ist sehr langsam. Warum?

Es scheint, dass mit einem soliden Farb-Desktop verlangsamt die Login-Zeit auf Windows. Ja, das betrifft sogar Windows 7, also ist es nicht nur ein Problem mit älteren OS's.

Ja, es wird. Es nutzt bestimmte Ressourcen (ich bin nicht sicher, wie) Wenn Sie eine gute Hardware haben, müssen Sie sich nicht darum kümmern, aber wenn Sie 100% Ihrer Leistung benötigen und Sie tun Aufgaben, die Ihren PC verlangsamen, dann schalten Sie Ihre Tapete.

Ich interessiere mich für dieses Thema, also teste ich es auf der virtuellen Maschine. Ich habe Archlinux mit LXDE Desktop auf VMware, ich ordne 500M RAM zu diesem System, deshalb interessiere ich mich sehr viel über die Speicherverwendung.

  • Wenn ich eine 600k-png-Datei als Wallpaper verwende, ist der Speicherbedarf etwa 139M.

  • Wenn ich einen festen hintergrund verwende, ist der speichergebrauch nur 122M.

Ich habe bei zwei Neuaufträgen separat getestet und benutze den Befehl htop bei ca. 2min nach dem Start.

Die Schlussfolgerung ist, dass mit Tapeten zusätzliche Speicher benötigt wird, ist die CPU kaum betroffen. Wenn Sie ein sehr kleines Gedächtnis haben, können Sie sich um die Leistung kümmern.

  • So stoppen Sie jede Batchdatei, die als Prozess namens cmd.exe geöffnet wird, wie im Task-Manager gesehen
  • Ändern von Dateierweiterungsverknüpfungen
  • Erstellen Sie eine Verknüpfung zu einem nicht vorhandenen Ordner in Windows XP
  • Hat jemand eine Anleitung zum Einrichten einer RAMDisk geschrieben und benachrichtigt und benutzt sie für pagefile.sys?
  • Dual-Boot-Manager nicht angezeigt XP, nachdem ich Win7 installiert habe
  • Desktop-Bild verschwindet
  • System-Neustart nach dem Scannen auf Rootkit-Dealer
  • Administratorkonto ist beschädigt?
  • Wie entferne ich Windows 7 von einem Dual-Boot von Win7 / Winxp, ohne die Festplatte zu formatieren, wo das Windows 7 ist?
  • Wie kann ich meinen Laptop automatisch von der Festplatte starten, ohne F10 jedes Mal drücken zu müssen?
  • Batch-Verzeichnisname ist zu lang
  • Lass uns ein Computergenie sein.